Religionsunterricht

Ministrantenlager 5.-10. Oktober 2018

Auch 2018 werden wir wieder ein gemeinsames Mini-Lager mit den winterthurer Pfarreien veranstalten.
Unter dem Motto: „Mini-TV“ werden wir gemeinsam vieles erleben und zusammen gestalten.
Basteln, Spiel, Sport und Party sorgen dafür, dass wir alle voller Erlebnisse zurückkommen werden.

Bitte meldet Euch rechtzeitig an!
Den Flyer findet Ihr hier:

Ministranten

Ministranten verdeutlichen, dass der Priester den Gottesdienst nicht allein feiert. So schreibt bereits der Apostel Paulus im 1. Brief an die Korinther. Ministranten helfen dem Pfarrer, die Hl. Messe zu feiern. Dazu gehört Mut und ein wenig Übung. Aber keine Angst, niemand wir alleine gelassen!
Wenn Du es einmal versuchen möchtest, sprich Pfr. Benignus oder Herrn Schiele einfach an. Wir werden dann gemeinsam ein Treffen vereinbaren, wo Du genauer Informationen bekommst und Probe-Stunden abgemacht werden.

Vielleicht eine wichtige Information: Wir planen Eure Einsätze immer im Voraus. Dazu fragen wir alle Ministranten an, wann Ihr nicht ministrieren könnt. Aufgrund Eurer Wünsche teilen wir alle so ein, wie es Euch geht.

In normalen Monaten ist jeder ca. einmal eingeteilt. Bei den besonderen Festen, wie Weihnachten und Ostern, sind wir froh, wenn die Ministranten auch öfters dabei sein könnten.

Neben den Gottesdiensten treffen wir uns während des Jahres einmal zum Üben und Beisammensein. Es wird ausserdem noch einen Mini-Tag, ein Mini-Weekend und vielleicht einmal ein grösseres Ministranten-Lager organisiert.

Segen für Ministranten

Auf die Fürsprache des heiligen Tarcisius,
Patron aller Ministrantinnen und Ministranten
segne euch Gott
mit einem Herzen voll Glauben
damit ihr Feuer und Flamme seid für das, was ihr tut.
Mit einer Hand voll Liebe
damit ihr nie vergesst, um was es geht.
Mit einem Bauch voll Mut,
damit ihr stehen bleibt
wenn die Angsthasen davon springen.
Mit einem Kopf voll Flöhen,
damit euch die Flausen nie vergehen.
Mit einem Ohr voll Glocken,
damit ihr es läuten hört, wenn Gott euch braucht.
Mit einem Schuh voll Glück,
damit ihr nie einen Schuh voll herauszieht.
Und mit einem Rücken voll Flügel,
damit euch eure Gemeinschaft stärkt und Aufschwung verleiht.
Das sei Gottes Segen für euch,
damit ihr mit Freuden Gott und den Menschen dient
in der Kirche und auf den Strassen der Welt - ein Leben lang.

Aus: Florian Piller, Claudio Tomassini – Dass Erde und Himmel Dir blühen… - Verlag Pipo Buono Rheinfelden (Schweiz)

Danke für die Anmeldung

Oops! Irgend etwas ist schief gelaufen

Röm.-kath. Pfarramt St. Pirminius
Dorfstrasse 4
8422 Pfungen
Tel: 052 315 14 36
E-Mail: pfarrei@pirminius.ch

Das Sekretariat ist wie folgt besetzt:
Dienstag 8.30-11.30 Uhr und 13.30-16.30 Uhr
Freitag 8.30-11.30 Uhr

facebook     twitter

Fotos Copyright © 2016 Franziska Bosshard
Umsetzung und Programmierung Copyright © 2016 clip interactive GmbH